Spinatsalat mit karamellisierten Cashew-Kernen

20161018_181006

Lust auf Salate nur im Sommer? Mit dieser leckeren Herbst-Variante sind Salate auch zur kalten Jahreszeit nicht weg zu denken. Das gewisse Etwas machen dabei die karamellisierten Cashew-Kerne als Topping aus!

Zutaten:
250-300g Blattspinat
4-5 Cocktail-Tomaten
2 EL Balsamico-Essig
2 EL Öl
1 TL süßer Senf
1 EL Honig
Knoblauch, Salz und Pfeffer zum Würzen

Zum Karamellisieren:
100g Cashewkerne
40ml Wasser
2 EL Zucker

  1. Salat und Tomaten waschen und die Tomaten in Viertel schneiden.
  2. Für das Dressing Balsamico und Öl vermengen und unter Rühren Senf und Honig hinzufügen. Knoblauch in kleine Würfel schneiden und zum Dressing hinzufügen. Anschließend mit Salz und Pfeffer abschmecken20161018_181420

3. Für die karamellisierten Cashew-Kerne Wasser in einem kleinen Topf zum kochen bringen. Dann Zucker bei ständigem Rühren langsam hinzufügen und schmelzen. Sobald ein goldgelber Karamell entstanden ist, Cashewkerne in den Topf schütten und solange wenden und rühren, bis sie komplett bedeckt sind.

20161018_183605

4. Anschließend die karamellisierten Kerne in einer Schüssel abkühlen lassen.

20161018_185227

5. Salat anrichten und fertig!

Statt Cashewkernen kann man natürlich auch Walnüsse Karamellisieren und hinzufügen. Wer gerne eine fruchtige Note im Salat hat, sollte noch frische Himbeeren (oder je nach Jahreszeit auch Rosinen) hinzufügen – wahnsinnig lecker!

20161018_185026

Lasst es euch schmecken… 🙂

 

Alles Liebe,
Eure C.

 

Schreibe einen Kommentar