Let’s go green mit nachhaltigen Make-Up- und Beauty-Produkten (Teil 3)

Im dritten Teil über die Umstellung zu Naturkosmetik-Produkten geht es um die Körper- und Haarpflege. Und gerade die Körperpflege ist eines der wichtigsten Dinge: Den größten Teil unserer Haut pflegen wir nämlich mit Bodylotion. Natürlich sind Naturprodukte im Gesicht (sowohl bei Reinigung als auch dem Make-Up) ratsam – dabei sollte man aber auf keinen Fall vergessen oder ignorieren, was man auf den Rest seines Körpers „schmiert“. Es gibt so wahnsinnig viele gute Produkte, die man nutzen kann…und auch die Preisspanne variiert! Zwar sind die Kosmetika ein bisschen teurer (die Inhaltsstoffe und Produktion müssen schließlich auch „fair“ sein), aber auch für kleineres Geld kann man sehr gute Marken aus der Drogerie kaufen.

Body-Lotion mit dem Duft von Kornblumen von Unique Bodycare

Body-Lotion mit dem Duft von Kornblumen von Unique Bodycare

Wenn man über eine Umstellung zu Naturkosmetik nachdenkt, sollte man daher am besten zuerst mit der Bodylotion beginnen. Die Haut ist unser größtes Organ und daher ist es wichtig, gute Produkte zu verwenden, um sie zu pflegen. Bodylotion kaufe ich immer ein bisschen nach Jahreszeit…im Frühling und Sommer darf es ruhig ein bisschen blumig durften. Derzeit verwende ich die Kornblumen-Bodylotion von Unique Bodycare (gibt es bei Amazingy.de im Onlineshop)…ein sehr zarter Geruch und die Haut wird schön zart und geschmeidig.

Duschgel und Haar-Produkte von 100%Pure Germany

Duschgel und Haar-Produkte von 100%Pure Germany

Zum Duschen und für die Haare gönne ich mir ab und zu die tollen Produkte von 100% Pure Germany…die sind zwar nicht gerade billig, aber vom Geburtstags- oder Weihnachtsgeld kann man sich ja auch selbst mal was schenken. 🙂 Gerade bei den Haar-Produkten braucht die Umstellung auf Naturkosmetik ein bisschen Zeit. Die meisten Shampoos sind mit Silikonen und Weichmachern ausgestattet, die die Haare schön glatt und geschmeidig machen. Diese Zusätze sind bei den Öko-Produkten natürlich (zum Glück…) nicht dabei. Bei dem Kokosnuss-Shampoo von 100% Pure wird das Haar trotzdem aufgrund der Öle gut gepflegt und nicht „grisselig“. Wer trotzdem ein bisschen nachhelfen will, kann die passende Pflegespülung verwendet – spätestens dann sind die Haare wieder so glatt und glänzend wie gewohnt!

Kokos-Duft für die Haare...auch in kleiner Reisegröße

Kokos-Duft für die Haare…auch in kleiner Reisegröße

Und wer erstmal ausprobieren mag, anstatt sich gleich die riesige Packung zu kaufen: Die Shampoos und Spülungen gibt es auch in kleineren Travel-Sizes!

Blütenliebe Duschgel von Lavera

Blütenliebe Duschgel von Lavera

Auch ein Liebling in der Dusche: das wunderbar-riechende Blüten-Duschgel von Lavera! Bei Gerüchen bin ich generell eher empfindlich, und bei Naturkosmetik können die Gerüche von Cremes und Lotionen schon mal ein bisschen stärker ausfallen. Da herrscht bei mir oft Kopfschmerz-Gefahr…deshalb muss ich bei allen Produkten immer zuerst den Geruchs-Test machen, bevor ich sie kaufe. Und bei diesem Duft bin ich echt überzeugt! Schön leicht und das Gel lässt sich super auf der Haut verteilen.

Körper-Peeling von Lavera

Körper-Peeling von Lavera

1-2 Mal in der Woche verwende ich auch ein Peeling in der Dusche, um die Haut schön zu durchbluten. Auch hier hat Lavera ein super Produkt auf den Markt gebracht: Das Body-Peeling mit grünem Kaffee und Trauben. Macht die Haut super weich…und ich finde, nach so einem Peeling ist man auch richtig wach und der Körper kommt ordentlich in Schwung! 🙂

Über Eure Erfahrungen und Tipps rund um das Thema Naturkosmetik freuen wir uns, wie immer! 🙂

Alles Liebe,
Eure C.

Schreibe einen Kommentar